Unsere Mission seit 1997: wir ent­wickeln und bau­en Vo­lu­men­strom­mess­ge­rä­te, wie sie sein sol­len: ein­fach zu hand­haben, preis­wür­dig und, vor al­lem, mit ei­ner Mess­ge­nau­ig­keit, die praktisch keinen Ver­gleich mit einem Prüf­la­bor zu scheu­en braucht!

Die Volumenstrom-Messgeräte RectuTest RT02 und VSM02


Das Mess­gerät RT02 / VSM02 dient zur präzisen Ver­brauchs­er­fas­sung beim Ein­satz von Druck­luft so­wie von tech­ni­schen / me­di­zi­ni­schen Ga­sen und Gas­ge­mi­schen. Da­bei bie­tet es ei­ne kon­se­quen­te Um­setzung phy­si­ka­lisch kor­rek­ter bzw. EN- und DIN-ge­norm­ter Stan­dards zur exak­ten Ver­brauchs­mes­sung.


 
Das als Rectu­Test RT02 in Fach­krei­sen sehr be­kann­te und von uns stän­dig wei­ter­ent­wickel­te Gerät er­setzt kom­pli­zier­te Vo­lu­men­strom-Prüfstände nach DIN EN ISO 5167 / VDI 2040. Hier­bei kom­men ka­li­brier­te Ven­tu­ri-ähn­li­che Messdüsen bei gleich­zei­ti­ger Er­mitt­lung von Wirk­druck, Lei­tungs­druck, Strö­mungs­ge­schwind­ig­keit, Me­diums­tem­pe­ra­tur und Me­diums­dich­te so­wie voll­au­to­ma­ti­sche Kor­rek­tur­rech­nun­gen zum Ein­satz.


Messgerät mit mehreren Düsen
Dank seiner Kompaktheit ermöglicht das RT02 / VSM02 den mo­bi­len Ein­satz von hoch­wert­igen Mess­ver­fah­ren bei Druck­luft und tech­ni­schen / me­di­zi­ni­schen Ga­sen. Mit der standardmäßigen Ka­li­brie­rung in ei­nem DAkkS-akkreditierten La­bor sind fabelhafte Mess­ge­nau­ig­kei­ten mög­lich, die we­der in die­ser Preis­klas­se noch in deut­lich hö­he­ren Preis­klas­sen über­haupt an­der­wei­tig zu er­rei­chen wä­ren.

Im Gegen­satz zu vie­len an­de­ren Mess­ge­rä­ten be­hält das RT02 / VSM02 sei­ne Mess­ge­nau­ig­keit auch oh­ne Neu­ka­li­brie­rung nach­weis­lich über vie­le Jah­re. In die Kalibrierung gehen nämlich im We­sent­li­chen nur die Geo­me­trie der Düsen und even­tu­el­le Fer­tigungs­to­le­ran­zen ein. Wenn die Düse nicht ir­gend­wie schwer beschädigt wird, dann gibt es auch kei­nen Grund, wa­rum sie sich mit der Zeit überhaupt verändern sollte. Man kann das RT02 / VSM02 da­her auch jederzeit sehr gut zur Über­prü­fung an­de­rer Mess­ge­rä­te ver­wen­den. Es spielt da­bei üb­ri­gens kei­ne Rol­le, in wel­cher Preis­klas­se das zu über­prü­fen­de Mess­ge­rät bei der An­schaf­fung ein­mal ge­le­gen ha­ben mag: wenn es nicht rich­tig misst, dann kann man die­sen Man­gel mit ei­nem RT02 / VSM02 je­der­zeit spie­lend leicht nach­wei­sen.
Messgerät mit mehreren Düsen
Die mit dem Mess­prin­zip ver­bun­dene phy­si­ka­li­sche Druck­rück­ge­win­nung, aber auch der gün­sti­ge Preis, die Genauigkeit und die Kom­pakt­heit des RT02 / VSM02 ma­chen das Gerät oft auch als fest in­stal­lier­ten Ver­brauchs­zäh­ler für Ab­rech­nungs­zwecke hochin­ter­es­sant.

Da­bei ent­ge­hen dem elek­tro­ni­sch­en Zähl­werk selbst nur kurz­zei­tig auf­tre­ten­de Ver­bräuche nicht, denn die Sen­so­rik hat sehr kurze An­sprech­zei­ten im Be­reich von 0,1 Mil­li­se­kun­den.
 
Mit den ein­ge­bau­ten Fern­ab­frage­möglich­kei­ten, sei­nen Netz­werk­funk­ti­onen und der auf Wunsch ein­ge­bau­ten Analog­schnitt­stel­le ist das RT02 / VSM02 auch al­len An­for­de­run­gen zur Ver­brauchs­do­ku­men­ta­tion und zur Prozess­über­wa­chung bestens ge­wach­sen.


zurück zur Sprachenauswahl zur Startseite Zum Anfang der Seite Zum Seitenanfang Downloads Downloads

webmaster@optiserve-messtechnik.deIhre Nachricht an unsZur Startseite